Beleg des Monats
(Januar 2015)
 


Nach dem 2. Weltkrieg wurde in Konradsreuth als Notmaßnahme ein Stempel der  Kraftpost, 17 mm Fingerhutstempel, sog. ”Uhrradstempel”, € zur Entwertung der  Frankaturen verwendet (Helbig 200 P.).
Der Stempel trägt nur die Ortsbezeichnung, Tag in Zahlen, Monat in  römischen zahlen, unten Sternchen, keine Jahreszahl. 
 

Jan15a


Sammlerbrief mit der kompletten AM-Post-Serie mit R-Zettel nach Münchberg,  entwertet 16. I. (16. Januar)
 

Jan15b


Briefstück der 8-Pfennig orange der AM-Post-Serie, entwertet 23. III. (23.  März)
 

Jan15c


Gebühr bezahlt 30. I. (30. Januar) ohne Briefmarke auf  Bedarfsumschlag